Keytopics/Schwerpunkte


Antimicrobial Resistance / Antibiotikaresistenz
Diagnostic Microbiology / Mikrobiologische Diagnostik
Environmental Hygiene / Umwelthygiene
Environmental Microbiology / Umweltmikrobiologie
Food Hygiene / Lebensmittelhygiene
Hospital Hygiene / Krankenhaushygiene
Industrial Microbiology / Industrielle Mikrobiologie
Infectiology / Infektiologie
Infection Epidemiology / Infektionsepidemiologie
Infection Immunology / Infektionsimmunologie
Medical Microbiology / Medizinische Mikrobiologie
Microbial Pathogenicity / Mikrobielle Pathogenität
Mycology / Mykologie
Parasitology / Parasitologie
Quality Management / Qualitätsmanagement
Specific Prophylaxis / Spezifische Prophylaxe
Tropical Medicine / Tropenmedizin
Veterinary Microbiology / Veterinäre Mikrobiologie
Virology / Virologie
Water Hygiene / Wasserhygiene
Zoonoses / Zoonosen
Free Topics / Freie Themen

Inhalt


Die 36. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin (ÖGHMP) soll WissenschafterInnen aus verschiedenen Bereichen der Grundlagen- und angewandten Forschung zusammenbringen und setzt damit die langjährige Tradition der früheren Jahrestagungen fort. Damit wird das Treffen von MedizinerInnen, VeterinärmedizinerInnen, HygienikerInnen, MikrobiologInnen, biomedizinischen AnalytikerInnen, ExpertInnen mikrobiologisch-diagnostischer Laboratorien, Angehörigen von Gesundheitsberufen sowie SpezialistInnen aus der biotechnologischen und pharmazeutischen Industrie ermöglicht und gefördert.

Wie schon in der Vergangenheit wird die Jahrestagung der ÖGHMP den Austausch neuer Informationen und Erkenntnisse auf den Gebieten der Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin von der Grundlagenwissenschaft bis zu diagnostischen und klinisch-therapeutischen Bereichen fördern.

Posterausstellung


Die Posterausstellung bietet die Möglichkeit Themen aus verschiedenen Bereichen zu präsentieren. Die Poster sind während des gesamten im Programm angekündigten Tages zu sehen. Themenbezogene geführte Posterbegehungen werden zu den angekündigten Zeiten stattfinden. Die Autoren werden ihre Arbeiten in einem zwei-minutigen Vortrag präsentieren. Während der Posterbegehungen werden Kaffee und Tee angeboten.

Für die Poster stehen Posterwände mit einer nutzbaren Fläche von 130 cm (Höhe) x 90 cm (Breite) zur Verfügung.

Eine Jury wird die drei besten Posterpräsentationen auswählen und diese mit Preisen (je € 300,00) prämieren.