Für alle Referenten gilt:

Alle Präsentationen werden mit vor Ort installierten Notebooks abgespielt. Bei selbst eingebrachten Geräten (Apple Notebooks, Tablets oder eigenen PCs) ist dafür zu sorgen, dass auch der entsprechende Monitor Adapter (Mini-Displayport, DVI oä. auf VGA) vorhanden ist.

Wir bitten die Präsentationen (PPT) mindestens 2 Stunden vor dem Vortrag in dem speziell eingerichteten "Slide Center" abzugeben. Hier werden sie auf einen zentralen Rechner kopiert, in zeitlicher Abfolge sortiert und in die jeweiligen Veranstaltungssäle ihrer Sitzung geladen. Auch wenn Sie mehrfach vortragen, die Präsentationen werde immer zeitgerecht von diesem zentralen Rechner in den jeweiligen Saal transferiert.

Technische Details

Alle vor Ort installierten Rechner sind mit dem Betriebssystem "Windows XP" und mit Microsoft Office 2010 (inkl. PowerPoint) ausgestattet.

Folgende Medien sind für die Datenübernahme im "Slide Center" möglich: CD, DVD, USB-Stick, externe USB-Festplatten.

DVD-Videos werden im zentralen "Slide-Center" nicht übernommen, diese können nur individuell in den Sälen abgespielt werden.

WICHTIG!

Video- bzw. Audio-Dateien, die in eine Präsentation eingebettet sind, müssen immer in einem gemeinsamen Ordner, zusammen mit der jeweiligen PPT Datei, abgelegt werden. Wenn die Video- bzw. Audio-Dateien fehlen, oder auf einen anderen Quellordner verweisen, dann werden die Video- bzw. Audio-Dateien beim Abspielen auf einem anderen System nicht gefunden. Daher muss ein gesammelter Ordner mit allen beinhaltenden Dateien (PPT, Audio, Video) von ihrem Datenträger auf den zentralen Rechner im "Slide-Center" kopiert werden.

Wenn spezielle Schriftarten in Präsentationen verwendet werden, müssen diese als "eingebettete Schriften" mit der Präsentation gespeichert werden (alle Zeichen einbetten).

Die Präsentationen sollten als "*.ppt oder *.pptx" (Microsoft PowerPoint) Datei gespeichert werden. Zu verwenden sind die s.g. Pack & Go Formate wie: "*.pps, *.ppsx" (Microsoft PowerPoint).

Die Berücksichtigung dieser Leitlinie gewährleistet einen einwandfreien Ablauf im "Slide-Center" und damit auch einen reibungslosen Ablauf für die Referenten.