GRUNDANLIEGEN DES SYMPOSIUMS

Das DOSCH-Symposium dient traditionell ExpertInnen und Interessierten an
Forschung und Entwicklung in der Krankenhaushygiene für „Networking“ und
Diskussion in einem familiären Rahmen. Ein Anliegen ist der ebenbürtige
Dialog zwischen „Theorie“ und „Praxis“. Neuem Grundlagenwissen sollen die
täglichen Probleme des Medizinbetriebes gegenübergestellt werden. Mögen
daraus Impulse für wissenschaftlich fundierte, umsetzbare und im Alltag
wirksame Verbesserungen erwachsen!

Thematische Ausrichtung
Hygiene und Infektionen in Einrichtungen des Gesundheitswesens
KRANKENHAUSHYGIENE – UMBRÜCHE UND NEUE ENTWICKLUNGEN

Tagungsschwerpunkte

  • Nosokomiale Infektionen
  • Problemkeime und emerging pathogens
  • Infektionsprävention
  • Ausbruchs-management
  • Antiseptic stewardship
  • Aufbereitung von Medizinprodukten

Wir freuen uns über Ihr Kommen und Ihre Teilnahme!